CENTURY 21 Canada

1199 West Pender Street - Suite 700
Vancouver, BC V6E 2R1, Canada

Tel.: +1 604 606 2100

Fax: +1 604 606 2125

corporate@century21.ca


Kanada

Immobilienkauf und -verkauf in Kanada

Kanada ist bekannt für seine abwechslungsreiche Vielfalt, atemberaubende Landschaften und freundlichen Menschen und ist somit für Anleger aus aller Welt von hoher Attraktivität.

In einem gemäßigten Klima bietet das Land naturbelassene Wälder, Berge, Ebenen, die Großen Seen und die längste Küstenlinie der Welt. Immobilien in Kanada sind so vielseitig, wie die Kulturen, die in dem Land angesiedelt sind. Die Arten von Grundbesitz reichen von Wohnimmobilien (freistehend und nicht freistehend), über Mehrfamilienhäuser und Freizeitobjekte bis zu Landwirtschaftsbetrieben und Land.

Viele kanadische Familien leben in Vororten in Eigenheimen mit mehreren Schlafzimmern. Innerhalb der Städte findet man eine große Auswahl an Wohnmöglichkeiten - von Stadthäusern bis Wohnungen. Die meisten kanadischen Häuser werden aus Holz gebaut. Größere Gebäude (mehr als vier Stockwerke) bestehen aus Metall, Beton und Glas.


Sprache und Einwanderungstrends

Die beiden offiziellen Sprachen in Kanada sind Englisch und Französisch. Englisch ist zwar die am weitest verbreitete Sprache, in verschiedenen Gemeinden finden sich jedoch auch Bevölkerungsgruppen, die andere Sprachen sprechen, z. B. Mandarin, Hindi, Russisch und Arabisch.

Haupteinwanderungsland unter dem Bevölkerungsanteil mit permanentem Wohnsitz in Kanada sind die Phillippinen, die China und Indien 2011 überholten. Es überrascht daher nicht, dass Tagal die am schnellsten wachsende Sprache in kanadischen Haushalten ist.

Wo lassen sich Einwanderer in Kanada nieder? 42% entscheiden sich für Ontario, 20% für Quebec. 16% der Einwanderer bevorzugen Britisch Columbia. Dies sind die beliebtesten Provinzen.


Einzigartig kanadisch

Immobilienprozesse in Kanada sind gradlinig und gut entwickelt.

  • Normalerweise ergibt die Quadratmeter- bzw. Quadratfusszahl sich aus der Außenseite der Wände. Sie umfasst ausschließlich fertiggestellte Bereiche (also keine nicht-ausgebauten Kellerflächen oder Garagen). Es kommt allerdings vor, dass Immobilienanbieter und Entwickler Veranden, Garagen und unfertige Bereiche in ihre Flächenberechnungen mit einbeziehen. Darauf sollte man achten. Es gibt viele REALTORS® im CENTURY 21® Netzwerk, die sich auf die Unterstützung ausländischer Anleger spezialisiert haben und sie durch diese Prozesse führen.
  • Die Durchschnittspreise für Immobilien variieren von Stadt zu Stadt. Der durchschnittliche Preis eines Immobilienkaufs lag im Juni 2013 (in kanadischen Dollar) bei 762.861 $ in Vancouver, 442.529 $ in Calgary, 274.121 $ in Winnipeg, 531.374 in Toronto und 329.512 in Montreal.


Für ausländische Käufer geltende rechtliche/steuerrechtliche Auswirkungen

Es bestehen derzeit einige Einschränkungen für den Kauf von Immobilien in Kanada durch Personen, die nicht in Kanada wohnhaft sind. Ihr CENTURY 21® Makler wird Ihnen helfen, den Kaufprozess für Immobilien zu verstehen. Bitte lassen Sie sich vor Beginn eines Immobilienkaufs in Kanada von einem qualifizierten Rechtsanwalt und Steuerberater professionell beraten.

Quelle: http://www.statcan.gc.ca/pub/11-402-x/2012000/chap/imm/imm-eng.htm