Malta

Der maltesische Archipel in der Mitte des Mittelmeers besitzt eine ereignisreiche Geschichte und eine Kultur, die sich über 7.000 Jahre erstreckt.

Man denkt, dass die Inseln mit ihren milden Wintern und langen, warmen Sommern eines der besten Klimas der Welt haben. Malta gilt aufgrund einer bemerkenswerten niedrigen Kriminalitätsrate auch als eines der sichersten Länder der Welt.

Diese familienorientierte Kultur ist herzlich und einladend, mit dem Benefit, dass sie, zusätzlich zu den grundlegenden Kenntnissen anderer beliebter Sprachen innerhalb des Landes, wie Italienisch und Französisch, zwei nationale Sprachen spricht - Maltesisch und Englisch. Der Archipel besteht aus 5 Inseln, von denen 3 bewohnt sind - Malta, Gozo und Comino. Mit ihren 421.000 Bewohnern, ausgelegt auf relativ kleinen 316 km², sind die Inseln einfach zu erkunden und zu befahren.

Zu einer typischen Immobilie auf Malta zählen:

  • Stadthäuser
  • Maisonetten
  • Wohnungen
  • Dachwohnungen
  • Bauernhäuser

Die gefragtesten Gegenden des Landes sind die zentralen Regionen, und die nördlichen Gegenden genießen eine steigende Popularität während der Sommermonate.