Datenschutzerklärung

Zuletzt aktualisiert am 18. Dezember 2020

Century 21 Real Estate LLC sowie unsere Partner- und Tochtergesellschaften (zusammen „wir“, „unser“ oder „uns“) verpflichten sich zum Datenschutz und zur Transparenz in unseren Datenverarbeitungsprozessen. In dieser Datenschutzerklärung (die „Erklärung“) beschreiben wir, wie wir personenbezogene Daten im Bereich unserer Websites (jeweils eine „Website“) und mobilen Anwendungen (jeweils eine „App“), auf/in denen diese Erklärung angezeigt oder verlinkt wird, sowie unserer anderen Dienste, Produkte und Technologielösungen (zusammen die „Dienste“) erheben, verwenden, offenlegen und anderweitig verarbeiten können.

Überblick über die Erhebung und Verwendung Ihrer persönlichen Informationen durch uns

Transparenz ist wichtig für uns. In dieser Übersicht fassen wir zusammen, welche personenbezogenen Daten wir erheben und wie wir sie verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie nachfolgend in unserer Datenschutzerklärung. Beachten Sie, dass die tatsächlichen Daten, die wir erheben, sowie die Verwendung dieser personenbezogenen Daten je nach Art unserer Beziehung und Interaktion mit einer Einzelperson variieren. In einigen Fällen (z. B. wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist) bitten wir Sie um Ihre Zustimmung oder geben Ihnen bestimmte Auswahlmöglichkeiten, bevor wir bestimmte personenbezogene Daten erheben oder verwenden.

Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir erheben. Im Allgemeinen erheben wir die folgenden Arten von personenbezogenen Daten: Nutzung personenbezogener Daten.Im Allgemeinen dürfen wir die von uns erhobenen personenbezogenen Daten für die folgenden geschäftlichen und kommerziellen Zwecke verwenden und offenlegen:
Identifikatoren: wie z. B. Name, Kontaktinformationen, IP-Adresse und Online-Identifikatoren, Sozialversicherungsnummer und andere behördliche Identifikatoren.
  • Bereitstellung von Support und Dienstleistungen
  • Analyse und Verbesserung unseres Geschäfts
  • Personalisierung von Inhalten und Erfahrungen
  • Werbe-, Marketing- und Verkaufsförderungszwecke
  • Sicherung und Schutz unseres Geschäfts
  • Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte
  • Prüfung, Berichterstattung, Corporate Governance und interne Abläufe
  • Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen
Kundenaufzeichnungen: Aufzeichnungen in Papier- und elektronischer Form mit personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, um auf unsere Dienste zuzugreifen oder diese zu nutzen, wie z. B. Name, digitale Signatur, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie andere Kontaktinformationen.
Merkmale geschützter Klassifikationen: wie z. B. Daten zu Beeinträchtigungen und Gesundheit (z. B. Daten, die wir erheben können, um Ihnen beispielsweise bei von uns organisierten Veranstaltungen eine Unterkunft zu stellen) und andere Profilinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen.
Kommerzielle Informationen: einschließlich Aufzeichnungen über Immobilien, gekaufte, erhaltene oder in Betracht gezogene Produkte oder Dienstleistungen, oder andere Kauf- oder Nutzungshistorien oder -tendenzen.
Nutzungsdaten: Informationen über Internet- oder andere elektronische Netzwerkaktivitäten, u. a. den Browserverlauf, den Suchverlauf und Informationen zur Interaktion einer Einzelperson mit unseren Diensten oder einer Werbeanzeige
Geolokalisierungsdaten: genaue Standortinformationen zu einer bestimmten Einzelperson oder einem bestimmten Gerät.
Audio-, Video- und andere elektronische Daten: Audio-, elektronische, visuelle oder ähnliche Daten wie CCTV-Bilder und Wärmebildaufnahmen (z. B. von Besuchern in unseren Büros erhoben), Fotos und Anrufaufzeichnungen.
Beschäftigungshistorie:: berufliche oder beschäftigungsbezogene Informationen.
Angaben zur Bildung: Angaben zur Bildung und zugehörige Unterlagen.
Schlussfolgerungen: Schlussfolgerungen, die aus einem der oben genannten Punkte gezogen wurden, um ein Profil zu erstellen, das die Präferenzen, Verhaltensweisen oder andere Merkmale einer Einzelperson widerspiegelt.

Rechte von Einzelpersonen. Nachfolgend in Abschnitt 12, „Ihre Rechte und Auswahlmöglichkeiten“, finden Sie eine Beschreibung der von uns angebotenen Auswahlmöglichkeiten und der Rechte, die Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, lesen Sie bitte unbedingt den nachfolgenden Abschnitt 17 mit dem Titel „Zusätzliche Informationen für bestimmte Jurisdiktionen“, um wichtige Informationen über die Kategorien personenbezogener Daten, die wir erheben und offenlegen, sowie über Ihre Rechte gemäß den kalifornischen Datenschutzgesetzen zu erhalten, einschließlich Ihres Rechts, eine Anforderung „Do Not Sell My Personal Information“ zu übermitteln (d. h., dem Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen).

1. Geltungsbereich unserer Datenschutzerklärung

Diese Erklärung gilt für die Erhebung, Nutzung, Offenlegung und sonstige Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns im Hinblick auf:

  • die Nutzung unserer Dienste, die diese Erklärung anzeigen oder auf sie verlinken;

  • ehemalige, aktuelle und potenzielle Kunden, Makler, unabhängige Vertreter und Kunden; und

  • andere Einzelpersonen, die unsere Dienste nutzen, deren personenbezogene Daten wir im Zusammenhang mit den Diensten erhalten oder die auf andere Weise im Zusammenhang mit unseren Diensten mit uns interagieren oder kommunizieren

Die Erhebung, Nutzung, Offenlegung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Einzelpersonen durch uns hängt von den jeweiligen Umständen ab. In dieser Datenschutzerklärung werden unsere allgemeinen Verfahren zum Schutz der Privatsphäre und des Datenschutzes beschrieben. In einigen Fällen können abweichende oder zusätzliche Hinweise zu unseren Verfahren der Datenerhebung und -verarbeitung bereitgestellt werden und für unsere Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten gelten

Personenbezogene Daten:In dieser Datenschutzerklärung schließt unsere Verwendung des Begriffs „personenbezogene Daten“ andere ähnliche Begriffe gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen ein, wie z. B. „persönliche Daten“ und „persönlich identifizierbare Informationen“. Im Allgemeinen umfassen personenbezogene Daten alle Informationen, die eine bestimmte Einzelperson identifizieren, sich auf sie beziehen, sie beschreiben oder in angemessener Weise mit dieser in Verbindung gebracht oder verknüpft werden können.

Nicht in dieser Erklärung eingeschlossen.Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Bewerber und Kandidaten, die sich bei uns bewerben, oder für unsere Mitarbeiter und nicht angestellten Arbeitskräfte.

2. Erhebung personenbezogener Daten durch uns

Im Allgemeinen erheben wir Ihre personenbezogenen Daten auf freiwilliger Basis. Wenn Sie sich jedoch weigern, bestimmte personenbezogene Daten anzugeben, die als obligatorisch gekennzeichnet sind, können Sie möglicherweise nicht auf bestimmte Dienste zugreifen, oder wir können Ihre Anfrage möglicherweise nicht vollständig beantworten.

Wir können personenbezogene Daten direkt von Einzelpersonen erheben, die sich automatisch auf die Nutzung der Dienste beziehen, und in einigen Fällen von Dritten (wie sozialen Netzwerken, Plattformanbietern, Zahlungsabwicklern, Datenanbietern und Betreibern bestimmter Dienste von Drittanbietern, die wir nutzen). 

Daten, die wir direkt erheben.Wir erheben Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wie z. B.

  • wenn Sie ein Konto erstellen, Ihre Kontaktinformationen angeben und uns andere personenbezogene Daten senden;

  • wenn Sie ein Formular über unsere Dienste ausfüllen oder abschicken, z. B. die Formulare „Kontakt“ oder „Weitere Informationen“;

  • wenn Sie an Umfragen oder Wettbewerben teilnehmen, Bestellungen aufgeben oder Anfragen übermitteln, sich für unsere Dienste registrieren oder diese nutzen oder uns anderweitig kontaktieren;

  • von Ihnen übermittelte oder bereitgestellte Daten wie Immobiliensuchen und Präferenzen, unabhängig davon, ob Sie Immobilien kaufen oder verkaufen möchten, Kriterien für die Immobiliensuche, Daten zur Finanzierung des Kaufs von Immobilien und andere Daten zum Kauf oder Verkauf von Immobilien.

Daten, die wir von Dritten erheben.Wir können personenbezogene Daten über Sie und Ihre Immobilie von Drittanbietern wie öffentlichen Datenbanken, gemeinsamen Marketingpartnern, Social-Media-Plattformen (einschließlich von Personen, mit denen Sie befreundet oder anderweitig verbunden sind), von Maklern und unabhängigen Vertretern der Realogy Holdings Corp. Marken sowie von anderen Dritten erheben. Zum Beispiel ohne Einschränkung:

  • Soziale Medien. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Dienst-Konto mit einem Social-Media-Dienst (z. B. Twitter, Facebook, Instagram usw.) zu verknüpfen, zu erstellen oder sich bei diesem anzumelden, oder wenn Sie sich mit einer separaten App oder Website verbinden, die mit den Diensten kommuniziert, erhalten wir möglicherweise personenbezogene Daten über Sie oder Ihre Verbindungen von diesem Dienst. In vielen Fällen können Sie über die Privatsphäre-Einstellungen, die in diesen Social-Media-Diensten von Drittanbietern verfügbar sind, kontrollieren, welche personenbezogenen Daten sie mit uns teilen.

  • Immobilienprofis Daten, die unter anderem Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse umfassen können, die Sie möglicherweise an einen unabhängigen Immobilienprofi weitergegeben haben, mit dem Sie bereits eine bestehende Beziehung haben. Dieser Profi kann solche personenbezogenen Daten von Ihnen nur zu dem Zweck erheben, in Ihrem Namen und mit Ihrer Zustimmung ein Konto für die Dienste vorab einzurichten. Sie können sich dafür entscheiden, die Erstellung eines Kontos nicht abzuschließen und bestimmte zukünftige Mitteilungen von uns abzubestellen, indem Sie die Anweisungen in der Benachrichtigung zur Kontoerstellung befolgen oder uns unter der in dieser Erklärung angegebenen E-Mail-Adresse kontaktieren.

  • Immobilienaufzeichnungen. Wir können Daten über Einzelpersonen und Immobilieneigentum über öffentliche Datenbanken erheben, wie z. B. Immobilien- und Steueraufzeichnungen, die von staatlichen, lokalen und regionalen Behörden geführt werden.

3. Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns

Bestimmte Gesetze, einschließlich der Allgemeinen Datenschutzverordnung der EU („DSGVO“), erfordern, dass wir die betroffenen Einzelpersonen über die Rechtsgrundlagen für unsere Nutzung und sonstige Verarbeitung personenbezogener Daten informieren.

Gemäß der DSGVO (und anderen einschlägigen Gesetzen) verarbeiten wir personenbezogene Daten für die folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Vertragserfüllung: soweit erforderlich, um unseren Vertrag mit Ihnen zu schließen oder zu erfüllen.

  • Einhaltung von Gesetzen: zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen bzw. zur Abwehr von Rechtsansprüchen, einschließlich solcher im Bereich des Arbeits- und Beschäftigungsrechts, der Sozialversicherung sowie der Datenschutz-, Steuer- und Corporate-Compliance-Gesetze.

  • Unsere berechtigten Interessen: Zur Förderung unserer berechtigten Geschäftsinteressen, einschließlich:

    • Vertragserfüllung mit Franchisenehmern und anderen Parteien

    • Implementierung und Betrieb von globalen Support-Diensten (z. B. IT) für unseren Geschäftsbetrieb

    • Kundenbeziehungsmanagement und Verbesserung unserer Dienstleistungen, einschließlich Marketing und Analyse

    • Betrugsprävention, einschließlich Missbrauch von IT-Systemen des Unternehmens oder Geldwäsche

    • Physische, IT- und Netzwerkperimetersicherheit

    • Interne Ermittlungen

    • Fusionen, Übernahmen und Umstrukturierungen sowie andere Geschäftstransaktionen

 

  • Mit Ihrer Einwilligung: Insofern wir Ihre Einwilligung haben, geben Ihnen (die DSGVO (in ihrem Geltungsbereich)) und andere geltende Gesetze das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Sie können dies jederzeit tun, indem Sie uns über die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktinformationen informieren. In einigen Ländern kann Ihre Nutzung der Dienste als stillschweigende Zustimmung zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung angesehen werden.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn dies zum Schutz der lebenswichtigen Interessen einer Einzelperson erforderlich ist.

4. Verwendung personenbezogener Daten

Obwohl die Zwecke, für die wir personenbezogene Daten verarbeiten dürfen, von den jeweiligen Umständen abhängen, verwenden wir personenbezogene Daten im Allgemeinen für die nachstehend aufgeführten Zwecke. Im Geltungsbereich der DSGVO oder anderer einschlägiger Gesetze haben wir die Rechtsgrundlagen für eine solche Verarbeitung in Klammern angegeben (weitere Erläuterungen zu unseren Rechtsgrundlagen siehe oben).

  • Bereitstellung von Support und Diensten: Dazu gehören beispielsweise der Versand oder die Erleichterung der Kommunikation zwischen Ihnen, unabhängigen Immobilienprofis und ihren Partnergesellschaften sowie anderen Nutzern der Dienste, die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen, die Sie anfordern (und der Versand damit verbundener Informationen), der Betrieb unserer Dienste; die Kommunikation mit Ihnen über Ihren Zugang zu unseren Diensten und deren Nutzung; die Beantwortung Ihrer Anfragen; die Fehlerbehebung, die Bearbeitung Ihrer Anfragen und die Bereitstellung von technischem Support sowie andere Zwecke des Kundendienstes und des Supports.(Rechtsgrundlage: Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen; und unsere berechtigten Interessen)

  • Analyse und Verbesserung unseres Geschäftsbetriebs: Dazu gehören ein besseres Verständnis darüber, wie Nutzer auf unsere Dienste zugreifen und diese nutzen, die Bewertung und Verbesserung unseres Dienste und unserer Geschäftsabläufe sowie die Entwicklung neuer Funktionen, Angebote und Dienste; Durchführung von Umfragen und anderen Bewertungen, wie z. B. Umfragen zur Kundenzufriedenheit; sowie für sonstige Forschungs- und Analysezwecke.(Rechtsgrundlage: unsere berechtigten Interessen)

  • Personalisierung von Inhalten und Erfahrungen: Dazu gehören die Bereitstellung oder Empfehlung von Funktionen, Inhalten, sozialen Verbindungen und Empfehlungen; das Zuschneiden von Inhalten, die wir Ihnen zukommen lassen oder in unseren Diensten anzeigen; das Angebot von Standortanpassungen sowie von personalisierter Hilfe und Anweisungen; und die anderweitige Personalisierung Ihrer Erfahrungen.(Rechtsgrundlage: unsere berechtigten Interessen bzw. mit Ihrer Einwilligung)

  • Werbe-, Marketing- und Verkaufsförderungszwecke: Dazu gehört, Sie mit relevanteren Anzeigen zu erreichen und die Effektivität unserer Werbekampagnen zu bewerten, zu messen und zu verbessern; Ihnen Newsletter, Angebote oder andere Informationen zu senden, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten; um Sie bezüglich unserer Dienstleistungen oder Informationen zu kontaktieren, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten; und Werbeaktionen und Wettbewerbe zu verwalten.(Rechtsgrundlage: unsere berechtigten Interessen bzw. mit Ihrer Einwilligung)

  • Sicherung und Schutz unseres Geschäfts: Dazu gehören der Schutz und die Sicherung unserer Geschäftsabläufe, Vermögenswerte, Dienste, Netzwerke sowie Informations- und Technologieressourcen; die Untersuchung, Verhinderung, Aufdeckung und das Ergreifen von Maßnahmen in Bezug auf Betrug, unbefugten Zugriff, Situationen, in denen potenzielle Gefahren für die Rechte oder die Sicherheit von Personen oder Dritten bestehen, oder andere unbefugte Aktivitäten oder Fehlverhalten.(Rechtsgrundlage: unsere berechtigten Interessen bzw. Einhaltung von Gesetzen)

  • Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte: Dazu gehören der Umgang mit tatsächlichen und potenziellen Rechtsstreitigkeiten und Ansprüchen und die Reaktion darauf sowie der anderweitigen Begründung, Verteidigung oder des Schutzes unserer Rechte oder Interessen, auch im Zusammenhang mit erwarteten oder tatsächlichen Rechtsstreitigkeiten mit Dritten.(Rechtsgrundlage: unsere berechtigten Interessen bzw. Einhaltung von Gesetzen)

  • Prüfung, Berichterstattung, Corporate Governance und interne Abläufe: Dazu gehören Finanz-, Steuer- und Rechnungslegungsprüfungen; Audits und Bewertungen unserer Geschäftstätigkeit, Datenschutz-, Sicherheits- und Finanzkontrollen, Risiken sowie Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen; unsere allgemeinen Geschäfts-, Rechnungslegungs-, Buchhaltungs- und Rechtsfunktionen; und im Zusammenhang mit einer tatsächlichen oder geplanten Fusion, einem Erwerb, einem Verkauf oder einer Übertragung von Vermögenswerten, einer Finanzierung, einem Konkurs oder einer Umstrukturierung unseres gesamten Geschäfts oder eines Teils davon.(Rechtsgrundlage: unsere berechtigten Interessen bzw. Einhaltung von Gesetzen)

  • Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen: Dazu gehört die Einhaltung des Gesetzes, unserer rechtlichen Verpflichtungen und rechtlicher Verfahren, wie z. B. von Haftbefehlen, Vorladungen, gerichtlichen Anordnungen sowie behördlichen oder strafverfolgungsrechtlichen Ersuchen.(Rechtsgrundlage: unsere berechtigten Interessen bzw. Einhaltung von Gesetzen)

Aggregierte und anonymisierte Daten. Wir können personenbezogene Daten anonymisieren und anonyme und aggregierte Datensätze und Berichte erstellen, um unser Geschäft, unsere Produkte und Dienstleistungen zu bewerten, zu verbessern und weiterzuentwickeln, Benchmarking-Berichte über unsere Branche zu erstellen und für andere Forschungs-, Marketing- und Analysezwecke.

5. OFFENLEGUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir können die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, wie unten angegeben oder wie anderweitig beschrieben zum Zeitpunkt der Erfassung oder Weitergabe offenlegen.

  • Dienstanbieter: Wir können personenbezogene Daten an Dritte Dienstanbieter weitergeben, die diese Informationen zur Erbringung von Diensten für uns verwenden, z. B. Hosting-Anbieter, Prüfer, Berater, Consultants sowie Kundendienst- und Supportanbieter.

  • Tochter- und Partnergesellschaften: Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere verbundenen Gesellschaften weitergeben (d. h. Gesellschaften, die sich in gemeinsamem Besitz, unter gemeinsamer Kontrolle oder Verwaltung mit uns befinden). Die Verwendung unterliegt dieser Datenschutzerklärung.

  • Dritte. Wir können personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, um unsere Dienste bereitzustellen, Ihre Anfragen zu erleichtern oder mit Ihrer Bestätigung und Einwilligung, einschließlich mit: 

    • unabhängigen Immobilienprofis sowie Eigentümern und Betreibern von Immobilienmaklerunternehmen, damit diese die Dienstleistungen erbringen können, die Sie über die Dienste anfordern.

    • Dritten, um Ihnen die Dienstleistung anzubieten, den Sie durch eine Partnerschaft oder ein Werbeangebot eines Dritten oder von uns angefordert haben.

    • der Öffentlichkeit, wenn Sie einen öffentlichen Teil der Dienste wie Kommentare, Social Media-Beiträge oder andere Funktionen, die für die Öffentlichkeit oder allgemein für registrierte Nutzer der Dienste sichtbar sind, einreichen.

    • Dritten, mit denen Sie uns Daten austauschen lassen, z. B. andere Apps oder Websites, die in die Dienste integriert sind, oder solche mit Diensten, mit denen wir integriert sind.

    • Dritten, mit denen wir zusammenarbeiten, um Ihnen mehr personalisierte Inhalte und Anzeigen bereitzustellen und die Effektivität von Kampagnen zu verfolgen.

  • Geschäftsübertragungen: Wir können personenbezogene Daten im Rahmen einer tatsächlichen oder geplanten Fusion, eines Verkaufs und einer Übertragung unserer Vermögenswerte, eines Erwerbs, einer Finanzierung oder einer Umstrukturierung unseres gesamten Geschäfts oder eines Teils davon, einer Insolvenz oder eines ähnlichen Ereignisses offenlegen oder übertragen, auch im Zusammenhang mit einer vor einem solchen Ereignis durchgeführten Due-Diligence-Prüfung, sofern dies gesetzlich zulässig ist.

  • Gesetzlich vorgeschrieben: Wir können personenbezogene Daten offenlegen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z. B. gegenüber Strafverfolgungsbehörden, Gerichten oder anderen, z. B. als Reaktion auf eine Vorladung oder eine gerichtliche Anordnung).

  • Schutz unserer Rechte: Wir können personenbezogene Daten offenlegen, wenn wir dies für erforderlich halten, um auf gegen uns geltend gemachte Ansprüche zu reagieren oder gesetzliche Verfahren (z. B. Vorladungen oder Haftbefehle) zu befolgen, unsere Vereinbarungen und Bedingungen zur Betrugsprävention, Risikobewertung und Untersuchung durchzusetzen oder zu verwalten um die Rechte, das Eigentum oder der Sicherheit von uns, unseren Auftraggebern und Kunden oder anderen zu schützen.

Anonymisierte und aggregierte Daten. Wir können aggregierte oder anonymisierte Daten für Forschungs-, Marketing-, Werbe-, Analyse- und andere Zwecke an Dritte weitergeben.

6. Cookies, Tracking und Analysen

Unsere Dienste verwenden möglicherweise Cookies, Pixel-Tags, Plugins und andere Tools von Erst- und Drittanbietern, um Geräte-, Nutzungs- und Browsing-Informationen zu erheben, wenn Nutzer unsere Dienste besuchen. Wenn Sie beispielsweise unsere Dienste besuchen, kann unser Server Ihre IP-Adresse (und die zugehörigen Standortinformationen) sowie andere Informationen aufzeichnen, z. B. den Typ Ihres Internetbrowsers, Ihre MAC-Adresse (Media Access Control), den Computertyp (Windows oder Macintosh), Bildschirmauflösung, Name und Version des Betriebssystems, Gerätehersteller und -modell, Sprache und die von Ihnen angezeigten Seiten und Links, die Sie in den Diensten auswählen, sowie Datums- und Zeitstempel, die mit Ihren Aktivitäten in unseren Diensten verknüpft sind.

Wir verwenden die Informationen zu Sicherheitszwecken, um die Navigation zu erleichtern, Ihre Erfahrung bei der Nutzung der Dienste zu personalisieren und zu verbessern, unsere Werbekampagnen zu verbessern und zu messen und Nutzer mit relevanter Werbung sowohl auf unseren Diensten als auch auf Websites Dritter besser zu erreichen. Wir erheben ferner statistische Daten über die Nutzung der Dienste, um deren Design und Funktionalität kontinuierlich zu verbessern, deren Nutzung zu verstehen und uns bei der Beantwortung von diesbezüglichen Fragen zu unterstützen.

Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die eine Website auf Ihre Festplatte überträgt, um Informationen über Ihre Nutzung von Websites zu speichern und manchmal zu erheben, wie z. B. die auf den Websites verbrachte Zeit, besuchte Seiten, Sprachpräferenzen und andere anonyme Verkehrsdaten. Sie können die Art und Weise steuern, auf die Cookies verwendet werden, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern. Sie können die Annahme von Cookies ablehnen, indem Sie die Einstellung in Ihrem Browser aktivieren, mit der Sie Cookies ablehnen können. Wenn Sie jedoch eine solche Einstellung auswählen, kann dies die Funktionsweise unserer Dienste beeinträchtigen. Sofern Sie Ihren Browser nicht so eingestellt haben, dass er Cookies ablehnt, wird unser System Cookies setzen, wenn Sie auf unseren Service zugreifen oder sich dort anmelden.

  • Unbedingt erforderliche Cookies sind unerlässlich, da sie Ihnen ermöglichen, sich im Dienst zu bewegen und dessen Funktionen zu nutzen. Ohne diese Cookies könnten wir beispielsweise Ihr Login nicht authentifizieren oder uns daran erinnern, dass Sie angemeldet sind, wenn Sie durch den Dienst navigieren.

  • Mithilfe von Funktionscookies können wir uns an Ihre Entscheidungen erinnern (z. B. über die Region, in der Sie sich befinden) und den Dienst so anpassen, dass er Ihnen erweiterte Funktionen und Inhalte bietet. Sie können beispielsweise verwendet werden, um sich Ihre Anmeldedaten oder Ihren Spitznamen beim nächsten Anmelden zu merken. Sie können auch verwendet werden, um von Ihnen angeforderte Dienste bereitzustellen, z. B. um einen Kommentar zum Dienst zu hinterlassen.

  • Analyse- und Leistungs-Cookies sammeln Informationen darüber, wie der Dienst verwendet wird, z. B. welche Seiten Benutzer am häufigsten besuchen und ob auf bestimmten Seiten Fehlermeldungen angezeigt werden. Mit diesen Cookies gesammelte Informationen werden verwendet, um die Aktivität des Dienstes zu überwachen und zu dem Verständnis zu gelangen, wie er verwendet wird.

Wenn Sie ein oder mehrere Cookies deaktiviert haben, verwenden wir möglicherweise weiterhin Informationen aus Cookies, bevor Ihre deaktivierte Einstellung festgelegt wurde. Wir werden das deaktivierte Cookie jedoch nicht mehr verwenden, um weitere Informationen zu sammeln.

Um mehr über Cookies zu erfahren, einschließlich, wie man sieht, welche Cookies hinterlegt wurden und wie man sie verwaltet und löscht, besuchen Sie www.allaboutcookies.org.

Pixel-Tags und andere ähnliche Technologien.Pixel-Tags (auch als Web Beacons und Clear GIFs bezeichnet) können in Verbindung mit einigen Websites verwendet werden, um unter anderem die Aktionen der Nutzer der Websites (einschließlich E-Mail-Empfänger) zu verfolgen, den Erfolg unserer Marketingkampagnen zu messen und Statistiken über die Nutzung der Websites und Rücklaufquoten zu erstellen. Wir und unsere Dienstanbieter können auch Pixel-Tags in HTML-E-Mails an unsere Kunden verwenden, um die E-Mail-Response-Raten zu verfolgen, festzustellen, wann unsere E-Mails angesehen werden, zu verfolgen, ob unsere E-Mails weitergeleitet werden, und Analysen durchzuführen.

Protokolldateien. Die meisten Browser erfassen bestimmte Informationen, wie z. B. Ihre IP-Adresse, den Gerätetyp, die Bildschirmauflösung, die Betriebssystemversion sowie den Typ und die Version des Internetbrowsers. Diese Informationen werden automatisch erfasst und in Protokolldateien gespeichert.

Analysetools von Drittanbietern. Unsere Websites verwenden automatisierte Geräte und Anwendungen, die von Dritten betrieben werden, wie z. B. Google Analytics, das Cookies und ähnliche Technologien verwendet, um Informationen über die Nutzung der Websites zu sammeln und zu analysieren und über Aktivitäten und Trends zu berichten. Dieser Dienst kann auch Informationen über die Nutzung anderer Webseiten, Apps und Online-Ressourcen erheben. Informationen zu den Verfahren von Google erhalten Sie unter google.com/policies/privacy/partners/. Sie können diese deaktivieren, indem Sie das Browser-Deaktivierungs-Add-On für Google Analytics herunterladen, das unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbar ist.

Do-Not-Track-Signale. Bitte beachten Sie, dass unsere Websites keine Signale erkennen oder darauf reagieren, die Ihr Browser über die sogenannte „Do Not Track“-Funktion Ihres Browsers übermitteln kann. Wenn Sie Cookies auf unseren Websites deaktivieren möchten, sollten Sie sich nicht auf eine mögliche „Do Not Track“-Funktion Ihres Browsers verlassen. 

7. Interessenbasierte Werbung

Auf einigen unserer Websites arbeiten wir möglicherweise mit Drittanbietern von Werbenetzwerken, Analyseunternehmen, Messdiensten und anderen („Drittwerbeanbieter“) zusammen, um Werbung auf unseren Diensten anzuzeigen und unsere Werbung auf Websites, mobilen Apps und Online-Diensten von Dritten zu verwalten. Wir und diese Drittwerbeanbieter können Cookies, Pixel-Tags und andere Tools verwenden, um Informationen auf unseren Websites (und auf Websites und Diensten von Drittanbietern) zu sammeln, z. B. Browserverlauf, IP-Adresse, Geräte-ID, Cookie und Werbe-IDs und andere Kennungen, allgemeine Standortinformationen und - mit Ihrer Zustimmung - die Geolokalisierungsinformationen Ihres Geräts. Wir und diese Drittwerbeanbieter verwenden diese Informationen, um Ihnen relevantere Anzeigen und Inhalte bereitzustellen und den Erfolg solcher Anzeigen und Inhalte zu bewerten.

Sie können festlegen, wie Ihre Präferenzen in Bezug auf Cookies von Drittwerbeanbietern, die von diesem Dienst gesetzt werden, indem Sie die Cookie-Diskussion oben lesen.

Informationen zu den Drittanbietern, mit denen wir möglicherweise zusammenarbeiten, um gezielte Anzeigen auf Websites von Drittanbietern zu schalten und den Erfolg unseres Marketings und unserer Kampagnen zu messen, finden Sie auch in den obigen Angaben zu Cookies. Weitere Informationen zu gezielter oder „interessenbezogener Werbung“ und zum Deaktivieren vieler Werbenetzwerke können Sie auf den folgenden Branchen-Websites erhalten:

8. SOZIALE MERKMALE UND PLUG-INS VON DRITTANBIETERN

Die Dienste können mit Social-Sharing-Funktionen und anderen verwandten Tools integriert sein, mit denen Sie sich bei den Diensten anmelden oder Aktionen, die Sie in den Diensten durchführen, teilen können. Indem Sie solche Funktionen verwenden, können Sie Informationen mit Ihren Freunden oder der Öffentlichkeit austauschen, abhängig von den Einstellungen, die Sie mit dem Social-Sharing-Dienst vornehmen. Weitere Informationen zum Umgang mit den Daten, die Sie diesen Social-Sharing-Diensten zur Verfügung stellen oder über diese teilen, finden Sie in deren Datenschutzrichtlinien. In diesem Zusammenhang erhalten oder speichern wir keine Passwörter für Ihre Social-Media-Konten von Drittanbietern.

9. INTERNATIONALE ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die Dienste werden auf Servern gehostet, die sich in den USA befinden. Beachten Sie, dass einige Länder möglicherweise nicht das gleiche Maß an Datenschutz wie Ihr Heimatland bieten. Wenn Sie sich beispielsweise im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz (zusammen „EWR“) befinden, werden Ihre personenbezogenen Daten in die USA und möglicherweise in andere Gerichtsbarkeiten übertragen (z. B. an den Standort einer Immobilie, für die Sie Informationen angefordert haben), die möglicherweise nicht das gleiche Maß an Schutz gemäß Ihren lokalen Datenschutzgesetzen bieten. In solchen Fällen stützen wir uns auf geeignete Schutzmaßnahmen für die Übertragung personenbezogener Daten. Sie haben möglicherweise das Recht, eine Kopie oder Informationen zu diesen Schutzmaßnahmen anzufordern, indem Sie uns wie unten beschrieben kontaktieren.

10. SICHERHEIT

Wir verwenden technische, administrative und physische Kontrollen vor Ort, um personenbezogene Daten vor unbefugtem Zugriff,  unbefugter Verwendung und Offenlegung zu schützen. Trotz unserer angemessenen Anstrengungen kann keine Sicherheitsmaßnahme jemals perfekt oder undurchdringlich sein. Falls die Sicherheit Ihres Kontos beeinträchtigt wurde, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich gemäß dem nachfolgenden Abschnitt 16 („Kontakt“).

11. AUFBEWAHRUNG VON DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum auf, der zur Erfüllung der Geschäftszwecke erforderlich ist, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsdauer ist erforderlich oder gesetzlich zulässig. Wir können personenbezogene Daten länger aufbewahren, wenn dies aufgrund unserer gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen sowie unserer beruflichen Freistellungsverpflichtungen erforderlich ist oder wenn wir der Ansicht sind, dass dies notwendig ist, um unsere gesetzlichen Rechte und Interessen oder die von anderen zu begründen, zu verteidigen oder zu schützen. In Bezug auf die Daten und Dateien, die wir als Verarbeiter verarbeiten, speichern wir diese personenbezogenen Daten gemäß den Anweisungen unserer Kunden.

12. IHRE RECHTE UND WAHLMÖGLICHKEITEN 

Marketing. Sie können den Erhalt von marketingbezogenen Mitteilungen von uns mit Wirkung für die Zukunft abbestellen, indem Sie uns kontaktieren oder den in jeder E-Mail enthaltenen Abbestellmechanismus verwenden. Wir werden Ihrer/Ihren Anfrage(n) schnellstmöglich entsprechen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen möglicherweise weiterhin wichtige administrative Nachrichten senden, von denen Sie sich nicht abmelden können, wenn Sie den Empfang von marketingbezogenen E-Mails von uns abbestellen.

Cookies und ähnliche Technologien. Bitte überprüfen Sie die Einstellungen Ihres Browsers oder Geräts auf bestimmte Cookies und lesen Sie oben nach, wie Sie bestimmte Optionen in Bezug auf Cookies auswählen können.

Zugriff, Änderung und Löschung. Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie möglicherweise vorbehaltlich bestimmter gesetzlicher Einschränkungen und Anforderungen das Recht, die Überprüfung, Änderung, Löschung oder anderweitige Ausübung Ihrer Rechte an Ihren von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie einem solchen Datenschutzgesetz unterliegen, können Sie uns eine Anfrage bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten senden:

  • Indem Sie eine Anfrage an uns unter [email protected] senden.

  • Indem Sie uns unter (888) 778-6995 (gebührenfrei) kontaktieren.

Wir befolgen das geltende Recht, um Maßnahmen zu ergreifen, damit Ihre persönlichen Daten stets korrekt, vollständig und aktuell sind. In Ihrer Anfrage, die unter ein anwendbares Datenschutzgesetz fällt, machen Sie bitte deutlich, welche personenbezogenen Daten Sie geändert haben möchten, ob Sie Ihre personenbezogenen Daten aus unserer Datenbank gelöscht haben möchten oder teilen Sie uns auf andere Weise mit, welche Einschränkungen Sie für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns wünschen. Wir dürfen Anfragen nur nachkommen, (a) wenn dies durch geltendes Recht vorgeschrieben ist und (b) in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die mit der bestimmten E-Mail-Adresse verbunden sind, die Sie verwenden, um uns Ihre Anfrage zu senden, und wir müssen möglicherweise Ihre Identität verifizieren, bevor wir Ihrer Anfrage nachkommen. Wir werden versuchen, Ihrer Anfrage so schnell wie möglich nachzukommen.

Informationen zu den Rechten von Einzelpersonen im Rahmen der CCPA und der DSGVO finden Sie in Abschnitt 17 („Zusätzliche Informationen für bestimmte Gerichtsbarkeiten“) .

Deaktivierung. Sie können Ihr Konto jederzeit deaktivieren, indem Sie uns unter der E-Mail-Adresse am Ende dieser Seite kontaktieren. Allerdings können Sie auf viele der Dienste nicht zugreifen, wenn Sie Ihr Konto deaktivieren. Bitte beachten Sie Folgendes: selbst wenn Sie die Deaktivierung Ihres Kontos beantragen, kann es einige Zeit in Anspruch nehmen, Ihre Anfrage zu bearbeiten.

Antwort auf Anfragen. Bitte beachten Sie, dass wir unter Umständen bestimmte Daten für Aufzeichnungszwecken bzw. zur Durchführung von Transaktionen, die Sie vor der Beantragung einer Änderung oder Löschung begonnen haben, aufbewahren müssen. Es kann auch Datenreste geben, die in unseren Datenbanken und anderen Aufzeichnungen verbleiben und die nicht entfernt werden. Wir sind möglicherweise nicht immer in der Lage, Ihrer Anfrage vollständig nachzukommen, beispielsweise wenn dies die Vertraulichkeitspflicht beeinträchtigen würde, zu der wir anderen gegenüber verpflichtet sind, oder wenn wir gesetzlich berechtigt sind, der Anfrage auf andere Weise nachzukommen.

Zusätzliche Informationen für bestimmte Gerichtsbarkeiten.Wir verpflichten uns, die Datenschutzrechte von Einzelpersonen gemäß allen für uns geltenden Datenschutzgesetzen zu respektieren. Einige Datenschutzgesetze verlangen, dass wir bestimmte Informationen über die Rechte des einzelnen Verbrauchers zur Verfügung stellen, die wir am Ende dieser Datenschutzerklärung dargelegt haben:

  • Kalifornien: Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, haben Sie gemäß den kalifornischen Datenschutzgesetzen bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, wie nachfolgend in Abschnitt 17 dargelegt.

  • EU/EWR: Wenn Sie sich in der Europäischen Union/im Europäischen Wirtschaftsraum befinden, finden Sie nachfolgend in Abschnitt 17 weitere Einzelheiten zu Ihren Rechten gemäß der DSGVO.

13. KINDER

Die Dienste sind nicht für Kinder unter 16 Jahren bestimmt oder an diese gerichtet, und wir erheben wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern oder verfolgen wissentlich nicht deren Nutzung unserer Dienste . Wenn wir tatsächlich Kenntnis davon erlangen, dass personenbezogene Daten über ein Kind unter 16 Jahren erhoben wurden, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen und uns bemühen, diese personenbezogenen Daten zu löschen.

14. WEBSITES DRITTER

Die Dienste können Links zu Diensten Dritter enthalten. Wir besitzen, betreiben oder kontrollieren keine Websites Dritter, einschließlich der Websites unabhängiger und betriebener Franchisenehmer. Dementsprechend gilt diese Erklärung nicht für die Dienste, die von Dritten gewartet oder betrieben werden. Wenn Sie auf diese Links klicken, gelangen Sie zu einer Website eines Drittanbieters, auf der Sie den Datenschutzrichtlinien oder ähnlichen Erklärungen und Nutzungsbedingungen dieses Dienstes unterliegen. Wir empfehlen Ihnen, diese Erklärung zu lesen. Wir sind nicht für die Datenschutzverfahren anderer Dienste verantwortlich und lehnen ausdrücklich jede Haftung für deren Handlungen ab, einschließlich Handlungen im Zusammenhang mit der Verwendung und Offenlegung personenbezogener Daten durch diese Dritten.

15. ÄNDERUNGEN AN DIESER ERKLÄRUNG

Wir können diese Erklärung jederzeit ändern. Wenn wir wesentliche Änderungen an der Art und Weise vornehmen, wie wir personenbezogene Daten erheben, verwenden, offenlegen oder anderweitig verarbeiten, werden wir auf eine solche Änderung an einer gut sichtbaren Stelle in den Diensten hinweisen. Alle wesentlichen Änderungen dieser Erklärung werden 10 Tage nach unserer Veröffentlichung der aktualisierten Erklärung oder gemäß den sonstigen gesetzlichen Bestimmungen wirksam. Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, können wir Ihre vorherige Einwilligung zu wesentlichen Änderungen einholen, die wir an dieser Erklärung vornehmen.

16. KONTAKT

Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu dieser Mitteilung haben, verwenden Sie bitte die folgenden Kontaktinformationen:

  • E-Mail: [email protected] 

  • Postanschrift: 175 Park Ave., Madison, NJ 07940 Attn: Data Privacy

  • Telefonnummer: (888) 778-6995

17. ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN FÜR BESTIMMTE GERICHTSBARKEITEN

In Kalifornien ansässige Personen.

In diesem Abschnitt stellen wir Informationen für in Kalifornien ansässige Personen bereit, wie dies nach den kalifornischen Datenschutzgesetzen erforderlich ist, einschließlich des California Consumer Privacy Act („CCPA“), wonach wir den in Kalifornien ansässigen Personen bestimmte Informationen darüber zur Verfügung stellen müssen, wie wir mit ihren personenbezogenen Daten umgehen, unabhängig davon, ob sie online oder offline erhoben wurden. Dieser Abschnitt bezieht sich nicht auf unseren Umgang mit öffentlich zugänglichen Daten, die von den Behörden auf Bundes- oder Bundesstaatsebene rechtmäßig zur Verfügung gestellt werden, oder auf andere personenbezogene Daten, die unter eine Ausnahmeregelung des CCPA fallen.

Kategorien personenbezogener Daten, die wir erheben und offenlegen.Die Erhebung, Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten einer in Kalifornien ansässigen Person durch uns hängt von den Umständen und der Art unserer Interaktion oder Beziehung mit dieser Person ab. In der folgenden Tabelle sind die Kategorien personenbezogener Daten (gemäß der Definition des CCPA) über in Kalifornien ansässige Personen allgemein aufgeführt, die wir erheben, und wie wir diese Kategorien anderen zu Geschäftszwecken offenlegen können.  

Kategorien der erhobenen personenbezogenen Daten

Dritte, gegenüber denen wir Daten für einen geschäftlichen Zweck offenlegen dürfen

Identifikatoren: direkte Identifikatoren wie ein richtiger Name, ein Pseudonym, eine Adresse, eine eindeutige persönliche Kennung, einen Online-Identifikator, eine IP-Adresse (Internet Protocol), eine E-Mail-Adresse, ein Kontoname, eine Sozialversicherungsnummer, eine Führerscheinnummer, eine Passnummer oder andere ähnliche Identifikatoren.

  • Dienstleister 

  • Berater und Vertreter

  • Staatliche Stellen und Strafverfolgungsbehörden

  • Verbundene und Tochtergesellschaften 

  • Immobilienprofis

  • Werbenetzwerke

  • Datenanalytik-Anbieter

  • Soziale Netzwerke

  • Betriebssysteme und Plattformen

Kundenaufzeichnungen: Aufzeichnungen in Papier- und elektronischer Form mit personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, um auf unsere Dienste zuzugreifen oder diese zu nutzen, wie z. B. Name, digitale Signatur, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie andere Kontaktinformationen, behördliche Kennungen, Finanz- und Zahlungsinformationen.

  • Dienstleister 

  • Berater und Vertreter

  • Staatliche Stellen und Strafverfolgungsbehörden

  • Verbundene und Tochtergesellschaften 

  • Immobilienprofis

  • Betriebssysteme und Plattformen

Merkmale geschützter Klassifikationen: wie z.B. Informationen zu Beeinträchtigungen und Gesundheit (z. B. Informationen, die wir erheben können, um Ihnen beispielsweise bei von uns organisierten Veranstaltungen eine Unterkunft zu stellen).

  • Dienstleister 

  • Berater und Vertreter

  • Staatliche Stellen und Strafverfolgungsbehörden

  • Verbundene und Tochtergesellschaften 

Kommerzielle Informationen: einschließlich Aufzeichnungen über Immobilien, gekaufte, erhaltene oder in Betracht gezogene Produkte oder Dienstleistungen, oder andere Kauf- oder Nutzungshistorien oder -tendenzen.

  • Dienstleister 

  • Berater und Vertreter

  • Staatliche Stellen und Strafverfolgungsbehörden

  • Verbundene und Tochtergesellschaften 

  • Immobilienprofis

  • Datenanalytik-Anbieter

  • Soziale Netzwerke

  • Betriebssysteme und Plattformen

Nutzungsdaten: Daten über Internet- oder andere elektronische Netzwerkaktivitäten, einschließlich unter anderem den Browserverlauf, den Suchverlauf und Daten zur Interaktion eines Verbrauchers mit einer Internet-Website, Anwendung oder einer Werbeanzeige.

  • Dienstleister 

  • Berater und Vertreter

  • Staatliche Stellen und Strafverfolgungsbehörden

  • Verbundene und Tochtergesellschaften 

  • Immobilienprofis

  • Werbenetzwerke

  • Datenanalytik-Anbieter

  • Soziale Netzwerke

Geolokalisierungsdaten: genaue Standortinformationen zu einer bestimmten Einzelperson oder einem bestimmten Gerät.

  • Dienstleister 

  • Berater und Vertreter

  • Staatliche Stellen und Strafverfolgungsbehörden

  • Verbundene und Tochtergesellschaften 

  • Immobilienprofis

  • Betriebssysteme und Plattformen

Audio-, Video- und andere elektronische Daten: Audio-, elektronische, visuelle oder ähnliche Daten wie CCTV-Bilder und Wärmebildaufnahmen (z. B. von Besuchern in unseren Büros erhoben), Fotos und Anrufaufzeichnungen. 

  • Dienstleister 

  • Berater und Vertreter

  • Staatliche Stellen und Strafverfolgungsbehörden

  • Immobilienprofis

  • Verbundene und Tochtergesellschaften 

Beschäftigungshistorie: berufliche oder beschäftigungsbezogene Informationen.

  • Dienstleister 

  • Berater und Vertreter

  • Staatliche Stellen und Strafverfolgungsbehörden

  • Immobilienprofis

  • Verbundene und Tochtergesellschaften 

Angaben zur Bildung: Bildungsweg und -hintergrund.

  • Dienstleister 

  • Berater und Vertreter

  • Staatliche Stellen und Strafverfolgungsbehörden

  • Immobilienprofis

  • Verbundene und Tochtergesellschaften 

Schlussfolgerungen: Schlussfolgerungen aus den oben genannten Informationen, um ein Profil zu erstellen, das die Vorlieben, Merkmale, psychologischen Tendenzen, Veranlagungen, Verhaltensweisen, Einstellungen, Intelligenz, Fähigkeiten oder Eignungen eines Bewohners widerspiegelt.

  • Dienstleister 

  • Berater und Vertreter

  • Staatliche Stellen und Strafverfolgungsbehörden

  • Verbundene und Tochtergesellschaften 

  • Immobilienprofis

  • Werbenetzwerke

  • Datenanalytik-Anbieter

Darüber hinaus können wir jede der Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, an andere Dritte weitergeben, wenn Sie dies wünschen oder dem zustimmen, oder wenn dies erforderlich ist, um Ihre spezifischen Anfragen zu erfüllen.

Kategorien der verkauften personenbezogenen Daten. Das CCPA definiert den Begriff „Verkauf“ sehr weit und schließt die Offenlegung oder Bereitstellung von personenbezogenen Daten an Dritte im Austausch für eine finanzielle oder andere werthaltige Gegenleistung ein. Obwohl wir personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergeben, um eine finanzielle Gegenleistung von diesen Dritten zu erhalten, können wir bestimmte Kategorien personenbezogener Daten im Sinne des CCPA „verkaufen“. Beispielsweise können wir Identifikatoren, Nutzungsdaten, Kundendatensätze, Geschäftsinformationen und Profile mit unseren verbundenen und Tochtergesellschaften teilen (z. B. damit diese ihre eigenen Datensätze verbessern oder erweitern können sowie für sonstige Zwecke). Wir können auch Werbenetzwerken und Datenanalyseanbietern Identifikatoren, Nutzungsdaten und kommerzielle Informationen zur Verfügung stellen (über Cookies und Tags auf bestimmten unserer Websites), um unsere Anzeigen- und Marketingkampagnen zu verbessern und zu messen.

Quellen personenbezogener Daten. Wie im Abschnitt Erhebung personenbezogener Daten durch uns weiter oben beschrieben, können wir personenbezogene Daten aus den folgenden Quellen erheben:

  • direkt von der Einzelperson 

  • Immobilienprofis, darunter Makler und unabhängige Vertreter von Marken der Realogy-Gruppe

  • Immobilienaufzeichnungen 

  • öffentliche Aufzeichnungen

  • Werbenetzwerke

  • Datenanalytik-Anbieter

  • Soziale Netzwerke

  • Staatliche Stellen

  • Datenmakler

  • Verbundene und Tochtergesellschaften

 

Rechte der in Kalifornien ansässigen Personen. Im Allgemeinen haben in Kalifornien ansässige Personen im Rahmen des CCPA die folgenden Rechte:

  • Do-Not-Sell (Deaktivierung): Deaktivieren des Verkaufs ihrer personenbezogenen Daten. Obwohl wir personenbezogene Daten über in Kalifornien ansässige Personen im Sinne des CCPA „verkaufen“ dürfen, verkaufen wir keine personenbezogenen Daten von Einwohnern, von denen wir wissen, dass sie jünger als 16 Jahre sind. In Kalifornien ansässige Personen können dem Verkauf ihrer personenbezogenen Daten durch uns wie unten angegeben widersprechen.  

  • Recht auf Löschung: die Löschung ihrer personenbezogenen Daten, die wir über sie erhoben haben, zu verlangen und diese personenbezogenen Daten mit bestimmten Ausnahmen löschen zu lassen. 

  • Auskunftsrecht: In Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir in den letzten 12 Monaten über sie erhoben haben, zu verlangen, dass wir ihnen Folgendes mitteilen müssen (bis zu zweimal pro Jahr und vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen): 

    • Kategorien der erhobenen personenbezogenen Daten;

    • Kategorien von Quellen personenbezogener Daten;

    • Kategorien personenbezogener Daten über sie, die wir für geschäftliche Zwecke offengelegt oder verkauft haben; 

    • Kategorien von Dritten, an die wir ihre personenbezogenen Daten für geschäftliche Zwecke weitergegeben oder verkauft haben;

    • die geschäftlichen oder kommerziellen Zwecke, zu denen wir ihre personenbezogenen Daten erheben oder verkaufen;  und

    • eine Kopie der spezifischen personenbezogenen Daten, die wir über sie erhoben haben.

  • Recht auf Nichtdiskriminierung: das Recht, nicht diskriminierend behandelt zu werden, wenn sie ihre Rechte gemäß CCPA ausüben. 

 

Übermittlung von Anfragen. Do-Not-Sell-(Deaktivierungs)-Anfragen, Informationsanfragen und Löschanfragen können übermittelt werden über:

Wir werden auf überprüfbare Anfragen reagieren, die wir von in Kalifornien ansässigen Personen erhalten, wie gesetzlich vorgeschrieben. Wenn Sie eine Informationsanfrage oder eine Löschanfrage übermitteln, werden wir Maßnahmen ergreifen, um Ihre Anfrage zu verifizieren, indem wir die von Ihnen bereitgestellten Daten mit den Daten in unseren Unterlagen abgleichen. Sie müssen alle erforderlichen Felder in unserem Webformular ausfüllen (oder uns diese Informationen auf andere Weise über die oben angegebene gebührenfreie Nummer zur Verfügung stellen), damit wir Ihre Anfrage bearbeiten und verifizieren können. In einigen Fällen fordern wir möglicherweise zusätzliche Informationen an, um Ihre Anfrage zu verifizieren oder um Ihre Anfrage gegebenenfalls zu bearbeiten. Wenn wir eine Anfrage nicht angemessen verifizieren können, werden wir den Antragsteller darüber benachrichtigen. Bevollmächtigte Vertreter können eine Anfrage im Namen einer anderen Einzelperson einleiten, indem sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren. Bevollmächtigte müssen ihre Vollmacht nachweisen. Auch können wir verlangen, dass der betreffende Verbraucher seine Identität und die Vollmacht des bevollmächtigten Vertreters direkt verifiziert. 

Finanzielle Anreize. Wenn wir bestimmte Programme oder Angebote zur Verfügung stellen, die im Rahmen des CCPA als „finanzielle Anreize“ gelten, werden wir die wesentlichen Bedingungen dieser Anreize bekannt geben und die Einwilligung von Einzelpersonen einholen, bevor wir sie in solche Anreizprogramme aufnehmen.

Rechte nach dem kalifornischen „Shine the Light“-Gesetz.In Kalifornien ansässige Personen können von Unternehmen, mit denen sie eine Geschäftsbeziehung unterhalten, (1) eine Liste von Kategorien personenbezogener Daten anfordern, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse und die Art der Dienstleistungen, die ein Unternehmen für den Kunden erbringt, die ein Unternehmen während des unmittelbar vorangegangenen Kalenderjahres an Dritte für deren Direktmarketingzwecke weitergegeben hat, und (2) die Namen und Adressen all dieser Dritten. Um die oben genannten Informationen anzufordern, wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie uns unter dem Abschnitt „Kontakt“ oben anschreiben. Wir werden auf solche Anfragen innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt antworten. 

Für weitere Informationen zu unseren Datenschutzverfahren kontaktieren Sie uns wie oben im Abschnitt „Kontakt“ beschrieben.

Europäische Union/Europäischer Wirtschaftsraum und Vereinigtes Königreich

Die DSGVO (falls zutreffend) gewährt betroffenen Personen die folgenden Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten:

  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung zu erhalten, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden oder nicht, und gegebenenfalls den Zugriff auf die personenbezogenen Daten anzufordern. Die abgerufenen Informationen umfassen unter anderem die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der betreffenden persönlichen Informationen und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt wurden oder werden. Sie haben das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, kostenlos zu erhalten. Für weitere von Ihnen angeforderte Kopien können wir eine angemessene Gebühr berechnen, die auf den Verwaltungskosten basiert.

  • Recht auf Berichtigung und Vervollständigung personenbezogener Daten: Sie können die Berichtigung fehlerhafter Daten und die Vervollständigung unvollständiger Daten beantragen. Wir werden relevante Dritte, an die wir Ihre Daten übermittelt haben, über die Berichtigung und Vervollständigung informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

  • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden): Sie haben das Recht, von uns die Löschung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, unter bestimmten Umständen zu erhalten, wenn:

    • sie nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, für die sie erfasst wurden; oder

    • Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben (wenn die Datenverarbeitung auf eine Einwilligung beruht hat); oder

    • nach einem erfolgreichen Widerspruchsrecht; oder

    • sie rechtswidrig verarbeitet wurden; oder

    • die Daten müssen gelöscht werden, damit wir einer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen können, der wir unterliegen.

Wir sind nicht verpflichtet, Ihrer Aufforderung zum Löschen personenbezogener Daten nachzukommen, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Folgendes erforderlich ist:

  • Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung; oder

  • die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. In diesem Fall werden die entsprechenden Daten gekennzeichnet und dürfen von uns nur für bestimmte Zwecke verarbeitet werden. Dieses Recht kann nur ausgeübt werden, wenn:

    • die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten angefochten wird, damit wir ihre Richtigkeit überprüfen können; oder

    • die Verarbeitung rechtswidrig ist, Sie jedoch nicht möchten, dass die personenbezogenen Daten gelöscht werden; oder

    • sie nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, für die sie erfasst wurden, aber wir sie noch immer benötigen, um rechtliche Ansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen; oder

    • sie das Widerspruchsrecht ausgeübt haben und die Überprüfung zwingender Gründe noch aussteht.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten nach einer Aufforderung zur Einschränkung weiter verwenden, wenn:

  • wir Ihre Einwilligung haben; oder

  • um Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen; oder

  • um die Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person zu schützen.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten über Ihre Person, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einer anderen Stelle ungehindert zu übermitteln, allerdings jeweils nur dann, wenn die Verarbeitung (a) auf Ihrer Einwilligung oder auf der Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen beruht und (b) ebenfalls mit automatisierten Mitteln durchgeführt wird.

  • Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit  zu widersprechen, deren Rechtsgrundlage unsere berechtigten Interessen sind. Sie können dieses Recht ausüben, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Wenn Sie Einspruch erheben, haben wir die Möglichkeit nachzuweisen, dass wir zwingende berechtigte Interessen haben, die Ihre Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen. Das Widerspruchsrecht besteht insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Vorbereitung eines Vertragsabschlusses oder zur Erfüllung eines bereits geschlossenen Vertrags erforderlich ist.

  • Widerspruchsrecht gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke: Sie können verlangen, dass wir die Art und Weise ändern, in der wir Sie zu Marketingzwecken kontaktieren. Sie können verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an unbeteiligte Dritte zum Zwecke des Direktmarketings oder zu anderen Zwecken weitergeben.

  • Widerrufsrecht: Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor deren Widerruf zu beeinträchtigen.

  • Recht auf Erhalt einer Kopie der Schutzmaßnahmen: Sie können eine Kopie oder einen Verweis auf die Schutzmaßnahmen anfordern, unter denen Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der EU/des EWR übertragen werden. Wir können Datenübertragungsvereinbarungen redigieren, um kommerzielle Bedingungen zu schützen.

  • Recht, eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde einzureichen: Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer örtlichen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie Bedenken darüber haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wir bitten Sie, zunächst zu versuchen, etwaige Probleme mit uns zu klären, auch wenn Sie das Recht haben, sich jederzeit an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.